HERne | Samstag
19 :: NOVEMBER · 05
Flottmann-Hallen
15.00h | Hörraum 2

Eintritt frei!


Das Schulprojekt "Stadt ­ Land ­ Fluss" illustriert das Thema des Festivals auf besondere Weise. Am Beispiel des Umbaus des Flusses Emscher wird das Verhältnis von Lokalität und Globalität betrachtet. Die kulturelle Komponente in diesem Prozess von Öffnung und Dynamisierung wird von den SchülerInnen und KomponistInnen als Ausgangspunkt für eine kreative, musikalische Auseinandersetzung mit den Fragen des sozialen und kulturellen Wandels genutzt.

Bochum | Heinrich-Böll-Gesamtschule / Jupp Roskam | Klasse 10 WP 2
Komponistenteam: Anna Ikramova / Omid Shirazi

Dortmund | Hauptschule Aplerbeck / Grit Eschrich | Klasse 6a
Komponistenteam: Richard Ortmann / Sahbi Amara

Essen | Emscherschule / Thomas Kriesten / Angela Wilmer
Kinder aus Klasse 3a und 3b
Komponistenteam: Kay-Uwe Kirchert / Ahmet Bektas

Herne | Realschule Crange / Reiner Jorczik, Johannes Rau | Klasse 6c
Komponistenteam: Claas Hanson /
Hans-Jürgen Kanty |(* 09.08.1964|| 15.10.2005)

Interviews und Sounds: Johanna Faber, Achim Fell, Dirk Fleiter, Ali Riza Güzel,
Karl-Heinz Blomann, Eckart Waage, Bastian Goetz

Bearbeitung / CD-Produktion: Claas Hanson, Karl-Heinz Blomann