Bochum | Schauspielhaus - Kammerspiele
 
Dortmund | Phönix West
 
Herne | Flottmann-Hallen
 
Essen | Folkwang Musikschule
 
 

 
  Donnerstag | 13-11-2003 | ab 20.00 Uhr | Schauspielhaus - Kammerspiele, BOCHUM
 
 
20:00
Markus Schmickler
„>22 gliders< -rule“ - Computer

21:00
Michael Riessler & Jean Pierre Drouet
„Zwei Tische“- Klarinette, Elektronik

22:00
Tobias Delius „Pingeling“
Tobias Delius (ts)
Joe Williamson (bs)
Paul Lovens (dr)
Pat Thomas (pi)
Nart Maris (tp)
Maartje ten Hoorn (vi)
(in Kooperation mit November Music)

Installation
Björn Schülke
Klanginstallation


[weitere Infos zu den Konzerten]

 
 
  Freitag | 14-11-2003 | ab 20.00 Uhr | Phönix West , DORTMUND
 
 
20:00
Ute Wassermann
„Scenopoïetes“ (2002) Stimme solo

20:40
Gordon Monahan
„speaker swinging“ (1982) elektroakustischer Wahnsinn

21:20
Ulrich Krieger & Thomas Köner
„zerfall gebiete“- Elektronik, Saxophon

22:00
Elaine Summers (*1925, USA) Tanzfilme
„Iowa Blizzard“(1973), „two girls from downtown Iowa“(1973)
„absence and presence“(1968-86)
in Kooperation mit grenzgänger//tanz und neue musik

Installation
Ute Safrin
Klanginstallation

[weitere Infos zu den Konzerten]

 
 
  Samstag | 15-11-2003 | ab 17.00 Uhr | Flottmann-Hallen, HERNE
 
 
17:00
Rivalen Grenzgänger und anonyme Gesellschaftswesen
Rauminstallation von Susanne Santos Dores Themlitz

20:00
Kristoffer Zegers Project (NL)
„Elektroshocks“ - double saxophone quartet with electronics
(in Kooperation mit November Music)

21:00
Fine Kwiatkowski & Erhard Hirt
„zwei“ – Tanz / Gitarre
(in Kooperation mit Grenzgänger Tanz und Neue Musik)

22:00
Barry Guy Project
„Annuntiaton“ - mit Barry Guy, Jaap Blonk , Daan Vandewalle, Stefaan Smagghe
(in Kooperation mit November Music)

[weitere Infos zu den Konzerten]

 
 
  Sonntag | 16-11-2003 | ab 17.00 Uhr | Folkwang Musikschule, Essen
 
 
17:00 - 18:30 Chorraum
composers club „Neue Kompositionen im Gespräch“
Thomas Neuhaus, Markus Stollenwerk, Karl-Heinz Blomann,
Maximilian Marcoll, Javier Alejandro Garavaglia
(in Kooperation mit der GNMR Essen)

Pause

20:00 Aula
Tony Buck „time_emotion_studies“
electronic & drums

21:00 Aula
Rilo Chmielorz & Franz Hautzinger
[fri:l] scratching tools / vierteltontrompete / realtime composing

22:00 Aula
Mike Svoboda „My God Mozart!“
ein Singspiel über die Vergötterung eines Genies
gespielt vom Quartett DJ Cherubino
Mike Svoboda - Posaunen, Gesang
Lou Simard - Gesang, Geräusche und Plattenspieler
Frank Kuruc - Gitarre
Michael Kiedaisch - Schlagzeug, Akkordeon und Gitarre

Installation
Thom Kubli
Klanginstallation

[weitere Infos zu den Konzerten]

 
 
 [seitenanfang] [home]