Jeong Hun Choi
Bijan Tavili
Enver Özdiker
Florian Mattil

"Soli für Flöte, Klarinette, Violine und Cello"
"Stück für kleine Trommel"
"Stück für kleine Trommel"
"Stück für kleines Ensemble"



HERne | Sonntag
20 :: NOVEMBER · 05
Flottmann-Hallen
11.00 h | Hörraum 3

Eintritt 3.-
(ohne Tageskarte)


Der erste Composers Club fand im Rahmen des Festivals „open systems 2003“ statt. Danach folgten in einer Kooperation mit der gnmr und dem niederländischen Saxophonquartett „Koh-I-Noor“ zahlreiche Aufführungen. Die Veranstaltung in der Philharmonie Essen wurde vom DLF mitgeschnitten. Im Mai 2005 trafen sich zu einem Composers Club in Zusammenarbeit mit den Bochumer Symphonikern erstmalig KomponistInnen aus drei Ländern (B/NL/D). Mittlerweile entwickelt sich das Konzept zum Exportschlager und wird bereits von „November Music“ (NL/B) erfolgreich präsentiert. Beim diesjährigen Festival steht der regionale Nachwuchs im Mittelpunkt. Studenten der Folkwang Hochschule Essen gewähren einen Einblick in ihr musikalisches Schaffen, in individuelle Ansätze und Arbeitsprozesse.

Günter Steinke, selbst einer der Komponisten für die Luxembourg Sinfonietta im Rahmen von „open systems 2005“, betreut diesen Composers Club in seiner Funktion als Professor für Instrumentalkomposition an der Folkwang Hochschule.