DOrtmund | Freitag
18 :: NOVEMBER · 05
Domicil
21.45 h

Auf Improvisation basiert auch das Performance-Konzert des Duos. Es existiert zwar eine grobe Struktur im Ablauf, doch letztendlicher Impulsgeber für die Darbietung ist die betreffende Location. An diesem Abend wird somit das neu eröffnete Domicil zum Dritten im Bunde. Der vom Butoh inspirierte Tanz und die mittels Mikrophonen, Lautsprecheranlage und elektronischen Objekten live generierte Musik treten in einen Dialog miteinander und mit dem jeweiligen Ort. Geräusche und Bewegungen bilden gleichsam einen „Raumkörper“, dessen Ausdrucksformen zwischen dem Konkreten und Abstrakten hin- und herschwingen und Eindrücke verstörender Intensität hinterlassen.

Es gilt, Klänge zu betrachten und Bewegungen zu lauschen, wenn Higashi / Marchetti die optische und die akustische Ebene zu einem sinnlich erfahrbaren Gewebe ­ einem offenen System der Interaktion ­ verknüpfen.